21.03.2020

    Das Unvorstellbare ist die Realität geworden. Flugverbote. Ausgangssperren. Freunde und Nachbarn werden als potentielle Gefahr betrachtet. Großeltern halten sich von Enkelkindern fern.

    Ein klassisches Beispiel von „Black Swan“ also einem gänzlich unerwarteten Ereignis. Schwäne sind weiß. Dachten alle Menschen des späten Mittelalters. Bis der holländische Entdecker Willem de Vlamingh im 17. Jahrhundert in Australien erstmals schwarze Schwäne sah. Der schwarze Schwan w

    ... Weiterlesen

    20.03.2020

    Gestern hat mich eine Redakteurin der Allgäuer Zeitung angerufen. Sie wollte für die Leser ein paar Tipps, wozu man die neu gewonnene (Krisen)-Zeit nutzen kann. Mir kam sofort der Titel eines YouTube Videos in den Sinn: „Vögeln statt hamstern“ (RPP Institut | Barbara Balldini & Raphael Bonelli). Das habe ich mich dann doch nicht getraut zu sagen. Stattdessen gab ich der Dame einige Tipps zum Aufräumen.

    Privat-Café einrichten

    Nutzen Sie die Tage um den Balkon oder die

    ... Weiterlesen

    23.10.2019

    Einer der zentralen Begriffe im Buddhismus ist die Leere bzw. Leerheit. Ein Begriff, der für Verwirrung sorgt, zumindest bei mir. So steht in der Herz-Sutra: Oh Shariputra, die Form ist leer und die Leere ist Form; Erscheinung ist nicht getrennt von der Leere, die Leere ist nicht gesondert von der Erscheinung; Form und Leerheit sind eins, ohne Leerheit keine Form.

    Hmmm…

    In der modernen Arbeitswelt finden wir dagegen Leere genau definiert und zwar als Clean-Desk-Policy.

    ... Weiterlesen

    30. Juni 2019

    Es ist Sonntag, 34°C im Schatten. Ich sitze schwitzend im abgedunkelten Wohnzimmer und atme flach. Ein Gedanke schießt durch mein mattes Gehirn: Warum ist mir so warm, wenn die Körpertemperatur knapp unter 37°C liegt? Eigentlich ist außen kühler wie innen, was soll das also?

    Der Doktor im Netz hat die Antwort: „Der Grund, warum wir im Sommer unter der Hitze leiden, obwohl wir selbst ja wärmer sind, ist, dass der menschliche Körper ein "Heizkörper" ist. Die Bewegunge

    ... Weiterlesen

    26. November 2018

    Mein Freund gehört zu den Männern, die ihre Wohnungen gerne dekorieren. Schlicht, einfach, geschmacksvoll und vor allem termingerecht. Während ich letztes Jahr erst am 20. Dezember meinen Adventskerzenhalter rausgekramt und vier Stümmel vom Vorjahr reingesteckt habe, brannte bei ihm am ersten Advent die erste rote Kerze.

    Im Januar hat er dann den Weihnachtsbaum abgeschmückt und beim Aufräumen der Strohsterne fand er vier nagelneue rote Stumpen. „Ah, da sind die j

    ... Weiterlesen

      Kategorie-Einstellungen
      blockHeaderEditIcon
      Schlagwortwolke
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *